Wer kennt manchmal nicht auch das Gefühl, irgendwie neben sich zu stehen und das Leben zieht an einem vorbei wie ein Film? Während andere über Stress klagen, fühlst du dich selbst innerlich unausgefüllt. Alles konzentriert sich dann auf die Frage: Was soll ich bloß mit meiner freien Zeit anfangen?

Eigentlich ist ja alles bestens: Gesundheit, Beziehung, Schule, Arbeit, Freunde etc. Doch so richtig glücklich fühlst du dich manchmal trotzdem nicht. Irgendwie fehlt dir etwas außerhalb den täglichen Aufgaben und Pflichten. Lass doch mal deinen Alltag Revue passieren und horche in dich etwas genauer hinein! Dann fällt dir vielleicht auf, dass du dich womöglich viel zu häufig den verlockenden Angeboten der Medien oder der Spaßindustrie zuwendest. Meist ist das aber nur Konsum, wobei du nur eine passive Rolle spielst! Was aber willst du selber tun, was ist dir wichtig, was kannst du besonders gut? Weitere Informationen findest du hier www.n24.de/n24/Mediathek/Bilderserien…

Eigene Stärken entdecken!

Idealerweise sollten deine Vorstellungen mit den eigenen Fähigkeiten und Talenten sinnvoll in Einklang stehen. Denn Talente sind besondere persönliche Stärken und Fähigkeiten, über die du im Laufe des Lebens durch bestimmte Herausforderungen stolpern kannst und bis dahin in dieser Weise nicht hinreichend genug wahrnahmst. Wie zum Beispiel eine höhere Ausdauer bei sportlichen Betätigungen als andere, schnellere Auffassungsgabe bei Geschicklichkeits- und Gesellschaftsspielen und vieles mehr. Solche Erfahrungen beinhalten ungeahnte Potenziale. Und davon hat jeder mehr als er womöglich denkt! Wenn du dein bisheriges Leben einmal nach ähnlichen Situationen oder Erlebnissen durchforstest, so wirst du plötzlich feststellen, wie viele versteckte Talente in dir schlummern können. Ist dir dies einmal bewusst geworden, so kannst daraus viel Energie schöpften und ein konkretes Ziel formulieren. Zum Beispiel, indem man sich für ein Fernstudium anmeldet, aktiv in der Gruppe mitarbeitet, ein Musikinstrument lernt oder regelmäßig Sport treibt. Hier geht’s zum Hobbytest: www.testedich.de/quiz29/quiz…